Straßensanierungsprojekt geht in die nächste Phase

Ein großer Schritt im Projekt Straßensanierung wurde in der Gemeinderatssitzung am 17.07.2019 beschlossen

Nach einer genauen Präsentation von gGR Alois Graf konnte in der Gemeinderatssitzung vom 17.07.2019 beschlossen werden, welche Straßen und Wege in der nächsten Zeit saniert werden. In einem fast einstimmigen Beschluss wurde die Vergabe an die einzelnen Straßenbaufirmen beschlossen. Insgesamt werden im heurigen Jahr € 300.000,-, auch Dank einer entsprechenden Förderung vom Land NÖ, in die Straßensanierungen investiert.

Da die Firmen unterschiedliche Verfahren in der Straßensanierung anwenden, stellte die Aufarbeitung zum Vergleichen gGR Graf vor enorme Herausforderungen.

In vielen Stunden besichtigte er die unterschiedlichen Straßen und Wege mit den Baufirmen und Mitarbeitern des Bauhofs. gGR Graf investierte viel Zeit, um dem Gemeinderat eine professionelle Empfehlung für welche Wege welche Sanierungsmaßnahme am geeignetsten ist, abgeben zu können.

Die Sanierungen werden je nach Notwendigkeit an Teilstücken oder komplett durchgeführt.Folgende Projekte werden bis zum Jahresende in Angriff genommen:

Atzelsdorf: Kellerweg, Dorfstraße, Schulweg

Gaweinstal: Lettnergasse, Aigengasse, Bachzeile, Obere Berggasse/Wiesenweg

Höbersbrunn: Gartenzeile

Martinsdorf: Bergring, Ahornstraße, Eschenweg

Pellendorf: Braitenweg, Neusiedlerweg, Dammstraße

Schrick: Sommergasse/Johannesgasse, Am Kellerberg, Am Hofstadl